Fachbodenregale

Für die Lagerung von leichten und mittelschweren Produkten

Eines der wichtigsten Lager- und Regalsysteme ist das Fachbodenregal.
Das Fachbodenregal eignet sich gut für die Ausstattung eines (Kommissionier)Lagers. Der klare Vorteil von diesem Regalsystem ist, dass es auf unterschiedliche Bedürfnisse der einzelnen Artikel angepasst werden kann. Deshalb werden Fachbodenregale in fast allen Bereichen eingesetzt: im Handel, in der Verwaltung, in der Industrie und sogar im privaten Bereich (Keller).

Ausführung und Systeme

Die Fachbodenregale aus Metall sind in zwei Ausführungen verfügbar. Es gibt sie als gesteckter oder als auch in der geschraubten Ausführung. Der Hauptunterschied liegt dabei in der unterschiedlichen Feldlast. Je nach Bedürfnis lassen sich die Regale als Einzel- und Doppelregale oder als mehrgeschossige Regalanlagen einsetzen (siehe Einsatzbeispiele). Bei beiden Varianten ist eine lange Lebensdauer und ein gleichbleibend gutes Aussehen durch die Verwendung von feinverzinktem Stahlblech gewährleistet.

Bei Lagertechnik.de bieten wir drei verschiedene Fachbodenregaltypen an: das Fachbodenregal Stecksystem SUPER, das Fachbodenregal Schraubsystem UNIRACK und das Fachbodenregal Steckregal SCHULTE.

Fachbodenregal Stecksystem

Steck-System SUPER

Das Fachbodenregal SUPER 1/2/3 ist ein schraubenloses Steck-System. Es lässt sich schnell und einfach montieren und kann, bei Bedarf, flexibel umgebaut werden. Drei Belastungstypen (S1/2/3), die untereinander kompatibel sind, ermöglichen die passgenaue und damit preisgünstigste Zusammenstellung aller Regalkomponenten – bei Standardregalen als auch Projektlösungen. Durch die variablen Breiten und Tiefen passt sich das Regalsystem ideal an die vorhandene Lagerfläche an.

  • Regalhöhen: bis 4500 mm möglich
  • Feldbreiten: 600 – 1800 mm
  • Tiefen: 320 – 800 mm
  • Fachlasten: 130 – 280 kg
Fachbodenregal UNIRACK

Schraub-System UNIRACK

Im Gegensatz zum Fachbodenregal SUPER, werden beim Fachbodenregal UNIRACK die Traversen und Diagonalen geschraubt. Das System UNIRACK wurde mit der Zielsetzung entwickelt, für einen großen Bereich von Lagerproblemen einfache, rationelle und wirtschaftliche Lösungen zu ermöglichen. Mit dem Schraub-System UNIRACK können Mehrgeschossanlagen mit einer Feldlast von bis zu 4800 kg, einer Höhe bis zu 8 Metern und mit bis zu zwei Zwischengeschossen erstellt werden.

  • Regalhöhen: bis 8000 mm möglich
  • Feldbreiten: 600 – 1800 mm
  • Tiefen: 320 – 800 mm
  • Fachlasten: 230 – 390 kg
Fachbodenregal SCHULTE

Steck-System SCHULTE

Das Steckregalsystem unterscheidet sich vom Steckregal SUPER durch seine durchgängigen glatten Fachböden, die eine Fachlast von 150 kg ermöglichen. Das Regalsystem SCHULTE ist neben der verzinkten Ausführung auch mit lackierter Oberfläche erhältlich.

  • Feldlasten: 1300, 1700 kg
  • Regalhöhen: 2000, 2500 mm
  • Feldlängen: 750, 1000, 1300 mm
  • Regaltiefen: 300, 400, 500, 600, 800 mm
  • Fachlast: 150 kg (250/330 kg auf Anfrage)

Fachbodenregal Zubehör: Ein Regal mit System

Was Hervorzuheben gilt ist das umfangreichen Zubehörprogramm der Regalsysteme SUPER und UNIRACK. Dies ermöglicht eine effiziente und flexible Lagerlösung für verschiedenste Güter und Lagertypen.
Von Schubladen, Trennbleche zur Unterteilung, Seiten- und Rückwände, Lagerwannen und -Kästen, Kleiderstangen oder unterschiedliche Fachböden. So lassen sich die Fachbodenregale individuell ausstatten und auch jederzeit durch Anbauregale erweitern.