Bis zu 15% Mengenrabatt
Montage der Schwerlastregale
Telefonische Beratung
Planung nach Maß

Gefahrstoffregale

Gefahrstoffe und Chemikalien unterliegen besonderen Lagerbedingungen. Mit Gefahrstoffregalen lassen sich Gebinde mit wassergefährdenden oder entzündbaren Flüssigkeiten sicher und zuverlässig lagern. Die ausgewählten Regalsysteme erhalten Sie im Lagertechnik-Shop in verschiedenen Größen und sind TÜV-/MPA-geprüfte Produkte.
Sollten Sie weitere Artikel aus dem Bereich Gefahrstofflagerung benötigen, sind diese auf Anfrage lieferbar. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne!

Mehr Infos
Filter

Finden Sie Ihr passendes Regal

icon Variante
icon Produktart
icon Länge in mm
icon Tiefe in mm
Artikel 1 - 16 von 16
Sortieren nach:

Erfahren Sie mehr zu unseren Gefahrstoffregalen

Wassergefährdende und entzündbare Stoffe

Sie benötigen für wassergefährdende und entzündbare Stoffe eine andere Regalausstattung als für aggressive Chemikalien. Zwei Aspekte sind für Sie wichtig zu beachten: das Material und das Volumen der Auffangwanne.

Material der Auffangwanne:

  • Bei einer Lagerung von wassergefährdenden oder entzündbaren Stoffen, wie z. B. Öle und Lacke müssen die Auffangwannen aus Stahl (wahlweise verzinkt oder lackiert) sein. 
  • Werden aggressive Chemikalien, wie z. B. Säuren und Laugen gelagert, muss die Auffangwanne aus Kunststoff oder Edelstahl bestehen.

Volumen der Auffangwanne:

  • Eine Auffangwanne muss den Inhalt des größten Behälters bzw. mindestens 10% der eingelagerten Menge aufnehmen können.

Nutzung von Auffangwannen: Hierauf müssen Sie achten:

  1. Aufstellung: Achten Sie darauf, dass die Auffangwannen nur auf ebenen Flächen aufgestellt werden. 
  2. Lagerung: Positionieren Sie die Gebinde auf der Wanne so, dass sie innerhalb der Grenzen bleiben und nicht herausragen. So vermeiden Sie, dass diese herunterfallen. 
  3. Größe der Auffangwanne: wählen und platzieren Sie die Auffangwanne so, dass diese auch unterhalb der Öffnung bzw. des Hahns des Gebindes liegt. So werden Flüssigkeiten beim Nachtropfen sicher aufgefangen. 
  4. Sauberkeit: Achten Sie drauf, dass Ihre Auffangwanne stets frei von Wasser oder Verschmutzungen zu halten. 
  5. Sicherheit: Prüfen Sie die Regale und Auffangwannen mind. einmal in der Woche.

Das richtige Auffangvolumen ermitteln

Die Kapazität einer Auffangwanne muss so bemessen sein, dass sie entweder den gesamten Inhalt des größten Behälters aufnehmen kann oder mindestens 10% der gesamten eingelagerten Menge. Dies stellt sicher, dass potenzielle Leckagen oder Verschüttungen sicher aufgefangen werden.

Wannen- und Gitterrostregale

Eine einwandfreie Lagerung von wassergefährdenden und/oder entzündlichen Flüssigkeiten erfüllen Sie mit unseren verzinkten Regalsystemen. Die enthaltenen Auffangwannen bestehen aus lackiertem Stahl. Sie verfügen über eine Fachlast von 200 kg. Unterschieden werden die Regale wie folgt:

  • Regale mit 4 Auffangwannen: für die Lagerung von Stoffen aller Wassergefährdungsklassen
  • Regale mit 3 Gitterrostebenen und 1 Auffangwanne: einsetzbar für die Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten (H224-226) und Stoffen aller Wassergefährdungsklassen

Fassregale online kaufen

Für die Lagerung von Fässern eignen sich speziell dafür entwickelte Fassregale. Diese bestehen aus einem verzinkten Regalgestell mit Fassauflagen sowie einer Auffangwanne. Das Auffangvolumen der Wanne richtet sich nach dem Inhaltsvolumen der zu lagernden Fässer. 
Wählen Sie die Regale nach dem einzulagernden Stoff:

  • Fassregale mit Auffangwannen aus Stahl sind zugelassen für die Lagerung entzündbarer Flüssigkeiten (H224-226) und wassergefährdender Stoffe.
  • Fassregale mit Kunststoffwannen aus Polyethylen dienen der Lagerung von Stoffen aller Wassergefährdungsklassen und aggressiver Chemikalien.